Vermijd DNS hijacking met een veilige VPN-verbinding
Home » Meiden Sie DNS-Hijacking mit einer geschützten VPN-Verbindung

Meiden Sie DNS-Hijacking mit einer geschützten VPN-Verbindung

Wir wissen alle, dass die Internetnutzung nicht immer sicher ist. Hacker liegen laufend auf der Lauer und wollen Personendaten klauen. Wir müssen immer Acht geben und nach Viren auf dem PC Ausschau halten. Wir dürfen nicht vergessen um den Firewall einzustellen und die Antivirensoftware zu aktualisieren. DNS-Hijacking ist eine der Risiken, wonach wir Ausschau halten müssen.

Das Domain Name System

Zuerst gibt es eine kurze Erklärung über DNS. Die Abkürzung ist kurz für “Domain Name System”. Wenn Sie eine Site besuchen möchten, geben Sie diesen Namen ein im Browser, zum Beispiel www.google.com. Im Internet hat jedoch jede Site eine nummerische Adresse, besser bekannt als IP-Adresse. Um www.google.com zu besuchen muss Ihr Computersystem also die IP-Adresse der Website herausfinden. Ihr Computer wird deshalb diese IP-Adresse bei einem sogenannten DNS-Server anfragen. Wenn der DNS-Server die IP-Adresse findet, kann die Verbindung mit der gefragten Website zu Stande gebracht werden.

Hijacked DNS-Server

Ihr Computer wird IP-Adressen bei einem Standard DNS-Server, der normalerweise der DNS-Server Ihres Internetanbieters ist, anfragen. Wenn Ihr PC jedoch bestimmte Viren hat, kann es passieren, dass Ihr PC keine Verbindung mit dem DNS-server herstellt, sondern mit einen “bösen” DNS-Server. Dann sieht es danach aus, dass der Standard DNS-Server “gekapert” wurde. Wenn Sie in so einem Fall die Website www.google.com erreichen möchten, landen Sie nicht auf der echten Google-Site, sondern auf einer nachgestellten, “bösen” Website. Diese Websites sind dazu gedacht, Ihren PC noch weiter mit Viren zu infizieren und Personendaten zu stehlen. Sie haben keine Kontrolle über diese Websites.

DNS Hijacking verhindern

Um DNS-Hijacking zu ermöglichen, muss Ihr Computersystem schon mit einem Virus infiziert sein. Um Infizierung zu verhindern sind die meistgenutzten Methoden: das Installieren von gute Antivirensoftware und die Anwendung eines Firewalls. Die beste Methode um völlig sicher und anonym das Internet zu nutzen ist jedoch ein VPN. Sehen Sie auch: Weshalb ein VPN wenn ich schon ein Antivirenprogramm habe??

Virtual Private Network

Ein virtual private network (VPN) benutzt auch die bestehenden Internetverbindungen. Mit Hilfe von speziellen Protocols werden die Daten, die über diese Verbindung versendet werden, jedoch verschlüsselt. Ein Hacker, der Ihre Daten klauen möchte, hat keine Chance. Außerdem kann keiner Ihre Identität herausfinden: Sie sind völlig anonym.

VPN-Dienstleistung von GOOSE VPN

Die VPN-Dienstleistung von GOOSE bietet viele Vorteile gegenüber Konkurrenten. Erstens ist GOOSE VPN sehr günstig: Sie zahlen nur 2,99 Euro im Monat für ein Abonnement. Die Installation der VPN-Software ist sehr leicht: innerhalb einer Minute sind Sie online. Auch können Sie die GOOSE VPN-Dienstleistung einen Monat kostenlos testen. Klicken Sie hier um GOOSE VPN jetzt einen Monat kostenlos testen!

Testen Sie Goose VPN kostenlos.

Testen Sie Goose VPN kostenlos
Einfach zu installieren und zu verwenden
30 Tage kostenlos
Unbegrenzte Geräte
Keine Protokollierungsrichtlinie
Freundliche Unterstützung
P2P erlaubt
Superschnelles Server-Netzwerk

Nehmen Sie GOOSE VPN mit Ihnen auf jedem Gerät

Einfach zu installieren, mit GOOSE VPN sind Sie sicher und unbegrenzt online; innerhalb von 3 Minuten, in nur 3 Schritten. Man benötigt keine technische Kenntnisse. Verfügbar für alle Geräte GOOSE VPN ist für alle Geräte geeignet. Windows, Mac, iOS und Android. Registrieren, installieren und auf verbinden klicken.

You are not safe online right now

Sie sind jetzt nicht sicher online!

Sie greifen vom Internet auf das Internet von United States, region Virginia Und von der folgenden IP-Adresse: 54.161.77.30

Schütze dich selbst